Holzkette Schwarzwald e.V. Wir über uns

Wasser, Holz und unser täglich Brot……… Hilzingermühle Glottertal

Wasser, Holz und unser täglich Brot………
Holzkette Schwarzwald besichtigte Hilzingermühle in Glottertal

Die Hilzingermühle gilt als die älteste Mühle im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Wie auf dem Türsturz über der zweigeteilten Mühlentür zu erkennen ist, wurde sie im Jahre 1621 vom damaligen Hilzingerhofbauer Johann Hilzinger erbaut und diente über die Jahrhunderte hinweg als Getreidemühle. Sie war bis etwa 1963 funktionsfähig. Im Jahre 1989 ließen Ida und Alfred Hilzinger die Mühle originalgetreu restaurieren, so dass heute der Urzustand wieder erreicht ist. Die Einrichtung musste neu hergestellt werden. Diese Aufgabe übernahm Mühlenbauer Albert Schwär aus Breitnau, der einer der wenigen Fachmänner ist, die dieses Handwerk heute noch verstehen. Nun ist die Mühle wieder voll funktionsfähig.

Davon haben sich zahlreiche Besucher überzeugt, die auf Einladung der Holzkette Schwarzwald die Mühle ausgiebig besichtigen konnten. Organisator für die Holzkette Schwarzwald war Beiratsmitglied Fridolin Schwehr aus Glottertal.

Wasser treibt das halbschlächtige Mühlenrad an und bewegt den 500 kg-Mühlenstein, wobei 1 Umdrehung des Wasserrades 9 Umdrehungen der Mühlensteinspindel auslöst.

Nach einer 90minütigen Besichtigung lud Fam. Hilzinger die Gruppe zu einer zünftigen Vesper ein, wo es zu Speck und Wurst auch gute Landbutter und das köstliche selbstgebackene Brot von Frau Hilzinger gab. Zufrieden und satt bestätigten alle Teilnehmer: „Das mache mer wieder mol…“

(Klicken Sie die Bilder an um diese zu vergrößern)


 
Kontakt   |   Impressum


Termine

Mitgliederversammlung 2018
20:00 Uhr
Schwarzwälder Holztage 2018